Vom ersten Date zum ersten Mal Sex – drei goldene Regeln

Die erste Zeit einer neuen möglichen Liebe ist spannend und immer wieder aufregend. Das Kribbeln im Bauch vor dem ersten Date ist ein unvergessliches Gefühl. Je älter man jedoch wird desto eher stellt sich auch die Frage, wie weit man bei einem ersten Date gehen kann und wie lang die Spanne zum ersten Mal Sex sein sollte.

Grundsätzlich muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, was beim ersten Treffen in Ordnung ist. Wenn sich beide Seiten gut mit dem fühlen, was passiert, dann hat das auch alles seine Richtigkeit. Wer jedoch Wert darauf legt, einige ungeschriebene Gesetze einzuhalten, der sollte sich an die drei goldenen Regeln halten.

heart-387972__340ERSTES DATE ERSTE MAL SEX 3 REGELN
Regel Nummer eins lautet hierbei: Kein Sex beim ersten Date. Das erste Date ist der Moment, in dem man einen ersten Einblick auf den möglichen Partner erhält. Dieser Eindruck sollte vor allem von Gesprächen geprägt sein. Daher ist es empfehlenswert, für das erste Treffen einen neutralen Ort zu wählen. Dieser kann auch einfacher verlassen werden, falls der Funke nicht richtig überspringt.

https://www.elitepartner.de/forum/frage/angst-keinen-partner-mehr-zu-finden-wie-damit-umgehen.58514/

Regel Nummer zwei lautet: Für das zweite Date sollte viel Zeit zur Verfügung stehen. War das erste Date erfolgreich, dann folgt schon bald Verabredung Nummer zwei. Jetzt gehen die Fragen schon tiefer und es kommt zu ersten Annäherungsversuchen. Daher wäre es nicht gut, wenn das Date auf Grund von Zeitmangel abgebrochen werden müsste. Wer sich ausreichend Zeit nimmt, auf den Gegenüber eingeht, einen Flirt zulässt und Interesse bekundet, kann an diesem Tag sicher den ersten Kuss erleben. Doch auch hier gilt: Besser noch keinen Sex.

Regel Nummer drei bezieht sich auch auf Date Nummer drei: Der erste Besuch in der Wohnung des anderen. Beim dritten Date ist es durchaus in Ordnung, den potentiellen Partner in seiner Wohnung zu besuchen. Allerdings sollte man sich hier im Klaren sein, dass die Stimmung möglicherweise geladen ist und es auch zu Sex kommen kann. Wer das noch nicht möchte, sollte auch für das dritte Date eine neutrale Umgebung suchen.

Diese drei goldenen Regeln sorgen dafür, dass es nicht gleich zu Beginn bis ans Äußerste geht und beide Seiten die Chance haben, einander erst einmal kennenzulernen und so herauszufinden, ob es möglicherweise etwas Ernstes werden könnte.